Negative Schufa – kein Kredit

Kredite sind heutzutage bei vielen Menschen an der Tagesordnung. Dies ist auch ganz klar, die Lebenshaltungskosten, die Miete und auch der Benzin und die Energiekosten steigen immer mehr in die Höhe. Das Geld was übrig bleibt, reicht nicht um sich die eine oder andere Sonderausgabe leisten zu können. Also ist man schnell auf einen Kredit angewiesen. Leider ist es aber so, dass nicht jeder Mensch die strengen Kriterien der Banken erfüllt, um ein Darlehen zu bekommen. Meist fängt es schon bei der Schufa-Auskunft an. Ist die negativ, ist in der Regel der Kredit nur noch ein Wunschtraum.

Genau diesen Personenkreis, welcher wegen einer negativen Schufa keinen Kredit bekommt, haben sich einige Banken und Kreditinstitute angenommen. Sie gehen das Risiko ein und vergeben Kredite und Darlehen bis zu 50 000 Euro an Menschen, die sonst keine Kredite mehr bekommen würden.

Sicherlich sind die Kreditgeber, wenn sie einen Kredit an eine Person geben, die keine positive Schufa vorweisen kann und somit keine gute Bonität hat, etwas vorsichtig. Das heißt, sie haben je nach dem spezielle Bedingungen für die Kreditvergabe Oft verlangen sie gerade bei größeren Summen Sicherheiten oder die Unterschrift eines Bürgen. So können sie sicher sein, dass sie nicht geliehene Kapital verlieren.

Anbieter solcher Kredite findet man vereinzelt in Deutschland, aber auch sehr oft im benachbartem Ausland. Die Schweizer Banken sind sehr aktiv mit Werbung im Internet, um die Kunden aus Deutschland. Allerdings sollte man sich auch im Klaren sein, dass dort andere Gesetze und Regelungen im Finanzwesen herrschen als hierzulande und somit ist es nicht immer von Vorteil ein solches Kreditangebot anzunehmen. Auch wenn diesen Kreditanbietern die eventuelle negative Schufa eines Kunden egal ist, ist ein genaues Vergleichen und prüfen des Angebotes auf alle Fälle unumgänglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.