Externes Personalmarketing

Der Begriff Personalmarketing ist in vielen Betrieben in unserem Zeitalter, immer mehr gefragt. Vor allem, wenn es darum geht, gute Arbeitskräfte zu bekommen müssen die Unternehmen spezielle Vorgehensweisen anwenden, um die freien Stellen effizient zu besetzen.

Während beim internen Personalmarketing ganz auf die innerbetriebliche Weiterbildung, die Attraktivität von neuen Stellen und die Kenntnis der Mitarbeiter im Betrieb, meist eine große Rolle spielt, geht es beim externen Personalmarketing eher darum, den Betrieb nach außen so gut wie möglich zu präsentieren.

Dies kann durch gute, ansprechende Internetauftritte, Stände bei Veranstaltungen wie Messen, Ausstellungen usw. geschehen, aber auch durch Indoor-Seminare, an welchen auch externe Menschen teilnehmen können.

Der Ruf und auch die Qualität der hergestellten Produkte und Dienstleistungen, spielt neben den anderen Faktoren genau so eine Rolle, wie die Konditionen die ein neuer Mitarbeiter erwarten kann.

Nicht nur der Verdienst, sondern auch die anderen vertraglichen Bedingungen, wie Zusatzrente, Gewinnbeteiligungen, Sonderurlaub, Arbeitszeiten usw. sind alles Aspekte die zu einem gute Personalmarketing gehören.

Letztendlich sollte man aber auch die Stellenanzeigen in den Tageszeitungen nicht vergessen, diese müssen heute anders gestaltet sein, als dies noch vor einigen Jahren der Fall war. Hier spielen Auffälligkeit und auch die Tatsache, wie transparent eine Stelle beschrieben wird meist ein große Rolle um gute Bewerber anzulocken.

Geht eine Firma nicht auf die modernen Anforderungen ein, so wird sich ihr Personalmarketing nicht bewähren und sie früher oder später ernsthafte Probleme bekommen um gute Arbeitskräfte zu bekommen.

Viele angewandte Strategien kommen aus Amerika, sind dort schon lange vor uns hier in Deutschland erprobt worden und haben sich bewährt. Andere Umsetzungen gehen ganz auf den europäischen Markt ein und sind auch hier entwickelt worden.

Wie das Personalmarketing aussieht ist im Grunde egal, es geht nur darum, dass die wichtigen Stellen einer Firma ohne große Schwierigkeiten besetzt werden können. Vor allem mit Personal, welches ein hervorragendes Know-How besitzt und auf den neuesten Stand der Entwicklungen ausgebildet ist.

Beitrag von Roland:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.