Börse, Trader und wie man selbst aktiv werden kann

Wenn man nicht unbedingt ein Betriebswirtschaftslehre-Studium abgeschlossen hat oder sich intensiv mit der Börse beschäftigt, erscheint einen die Welt der Börse relativ suspekt. Filme wie Wall Street II überzeichnen das Bild eines Brokers auch sehr stark, sodass sich schnell Klischees um das schnelle Geld entwickeln.

Dass der Job eines Traders mehr als harte Arbeit ist, wissen die wenigsten. Zehn Stunden vor mehr als zwei Bildschirmen ist durchaus harte Arbeit. Als Trader trägt man zusätzlich noch die Verantwortung von mehreren Hunderttausend Euro und muss außerdem immer top informiert sein. Der Alltag eines professionellen Trader wird durch das kontinuierliche arbeiten an den eigenen Emotionen und dem erstellen und verbessern einer brauchbaren Strategie ergänzt. Das bedeutet, dass vor Handelsbeginn alles vorbereitet werden muss und zum Handelsschluss muss alles ausführlich nachbereitet werden. Das der Job aber auch sehr schön sein kann, das kann nicht verleugnet werden. Gerade wenn man wirklich gute Trades durchgeführt hat und richtig Geld abgesahnt hat. Um das große Geld relativ risikolos abzusahnen muss der Trader aber auch über viel Kapital verfügen. Gute Trader riskieren nur 1-3 Prozent Ihres gesamten Tradingkapitals, um davon leben zu können, müssen täglich mindestens 10.000 Euro bewegt werden. Auch wenn das nur Faustregeln sind so ist doch etwas an diesen Regeln dran.

Wenn man selbst mal in den Arbeitsbereich eines Traders eintauchen will, dann sollte man unbedingt bei einem kostenlosen Börsenspiel mitspielen. Einfach mal virtuelles Kapital in die Hand nehmen und seine Lieblingsaktien kaufen. Das macht nicht nur Spaß, sondern man kann auch sehr viel lernen. Auch wenn man die gemachten Gewinne mit Aktien nicht ausbezahlt kommt, so kann man aber bei den meisten Börsenspielen richtig gute Preise gewinnen und mit den anderen Usern in den Wettbewerb gehen.
Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen an der Börse und entscheiden Sie selbst, ob der Beruf des Traders etwas für Sie ist. Interessant ist der Beruf in jedem Fall und er bietet sehr viel Abwechslung.

Eure Kommentare zum Thema Börse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.