Gründe, wieso Menschen überhaupt Rauchen

Das Rauchen ist ja bekanntlich in Bayern und einigen anderen Bundesländern sehr eingeschränkt worden.
Dies hat mich mal überlegen lassen, warum eigentlich Menschen rauchen, obwohl es ja ungesund ist. Meine Recherchen haben folgendes ergeben.

Viele fangen im Jugendalter an und schaffen es dann später nicht mehr damit aufzuhören, anderen vermittelt die Zigarette in einer geselligen Runde Genuss und Freude. Eine ganz andere Personengruppe raucht, weil sie damit Hungergefühle, oder Stress, in ihren Augen besser in Griff bekommen will.

Wenn ich das so lese, dann frag ich mich was die Nichtraucher eigentlich machen, da sie ja ihr Leben ganz ohne Rauchen meistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.