Webmaster Blog – Der Blog für alle Webmaster

Arbeitsvertrag Vorlage

Immer wenn es zu einem neun Arbeitsverhältnis kommt, ist der Arbeitsvertrag das wichtigste Instrument welches der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer aushändigen muss.

Diese Arbeitsverträge sind in der Regel heute schriftlich zu gestalten, in manchen Branchen, wie zum Beispiel auf dem Bau, der Landwirtschaft oder wenn es um Tagelöhner geht, gelten noch mündliche Absprachen.

Vor allem kleine Betriebe tun sich meist schwer, einen rechtskräftigen Arbeitsvertrag ihren Mitarbeitern geben zu können. Hierfür gibt es die Möglichkeit einer Arbeitsvertrag Vorlage. Diese kann jeder, sowohl Arbeitnehmer, als auch Arbeitgeber sehr unkompliziert, entweder über verschiedene Anbieter im Internet, oder auch bei der IHK, bzw. den Innungen und Arbeitgeberverbänden meist gegen eine geringe Gebühr oder sogar hin und wieder kostenlos in Anspruch nehmen.
Der Muster-Arbeitsvertrag ist so aufgebaut, dass der Arbeitgeber in das Formular nur die für ihn relevanten Daten eintragen muss. Alle anderen Bestandteile sind so formuliert, dass sie allgemein gültig und dem neueste Rechtssprechungen entsprechen.

Hat ein Arbeitnehmer sich für diese Art des Arbeitsvertrages entschieden, spart er sich meist eine Menge Zeit und häufig auch Geld. Würde er den Muster-Arbeitsvertrag nicht akzeptieren wäre der Besuch bei einem Rechtsanwalt oder anderen Institutionen meist der einzige Weg hier nicht später eventuell böse Überraschung zu erleben.

Die Arbeitnehmer haben aber auf der anderen Seite auch die Chance, über ein solches Formular zu sehen wie ein rechtskräftiger Arbeitsvertrag aussehen muss und sich gegebenenfalls gegen einen unzulässigen Vertrag, schon bei der Unterzeichnung zu wehren.

Egal wie man es sieht, seit es den Muster-Arbeitsvertrag gibt, wird beiden Seiten geholfen und somit viele Missverständnisse und Reibereien vermieden, denn die Arbeitnehmer sind in ihrem Denken heute anders gelagert als noch vor einigen Jahren und lassen sich nun mal nicht mehr alles vom Arbeitgeber bieten. Hierfür sorgen die Gewerkschaften, welche ständig bemüht sind, eine gute Aufklärung auch in diese Gebiet zu betrieben.

Beitrag von Roland:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.