Webmaster Blog – Der Blog für alle Webmaster

Was macht einen guten Onlineshop aus?

Wer im Bereich des E-Commerce mit einem Online Shop einsteigen möchte, sollte wissen, dass Kunden sich innerhalb weniger Sekunden entscheiden, ob der Shop auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dabei spielen die Produktangebote und die Preise zunächst eine untergeordnete Rolle, denn Beurteilung des Shops erfolgt eindeutig nach einigen einfachen Kriterien. Um letztlich erfolgreich einzusteigen und sich langfristig auf einem hart umkämpften Markt behaupten zu können, sollten die wesentlichen Faktoren Berücksichtigung finden.

Externe Dienstleister in Anspruch nehmen

Es empfiehlt sich für das Vorhaben Online Shop einen externen Dienstleister mit den Aufgaben zu betreuen. Zum einen werden wichtige Ressourcen freigesetzt, zum anderen konzentriert sich der neue Unternehmen auf seine ureigenen Kernkompetenzen. Onlineshop Design und Programmierung sind herausragende Kriterien, um den Besuchern der Website eine ansprechende und ästhetische Präsentation anzubieten. Eine gelungene Online Präsenz mit einer ordentlichen Strukturierung und eine ausgewählte inhaltliche Planung sind von essentieller Bedeutung. Wenn dieses vernachlässigt wird, sollte man sich daher nicht wundern, dass die Verkaufszahlen in den Keller gehen. Kunden kaufen schließlich auch nicht sonderlich gerne in einem Geschäft, dessen Betreiber wenig Wert auf Sauberkeit und Ordnung legt. Daneben sollten weitere grundlegende Punkte beim Aufbau eines guten Online Shops Berücksichtigung finden:

 

  • Einfache Navigation, Filterung und Suche
  • Vertrauen schaffen
  • Authentizität und an die angebotenen Produkte angepasst
  • Spezialisierung auf ausgewählte Produkte und Dienstleistungen (von anderen deutlich abheben)
  • Einfaches Handling auch auf mobilen Endgeräten
  • Optimale Reflektion der eigenen Marke

 

Werden bereits bei einem dieser Kriterien Fehler begangen, so wird der Kunde schnell abspringen – und natürlich auch künftig die Website nicht mehr besuchen.

 

Unterschiede zu schlechten Online Shops

Jeder Betreiber eines Online Shops sollte sich darüber im Klaren sein, dass die meisten Kunden durch das Unterbewusstsein gesteuert werden. Daher sollte man es den Interessenten möglichst leicht machen, sich explizit für diesen Shop und seine Leistungen zu entscheiden. Um dieses Ziel zu erreichen und einen hohen Wiederkennungswert zu generieren, sollte gut lesbare Texte eingepflegt werden. Aber auch die Optimierung in den Suchmaschinen sowie schnelle Ladezeiten sind wichtige Kriterien, die in jedem Fall erfüllt sein sollten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.