Webmaster Blog – Der Blog für alle Webmaster

Bestandteile einer Stellenbeschreibung

Die Betriebe sind heutzutage dazu verpflichtet, den Mitarbeitern früher oder später ein Stellenbeschreibung auszuhändigen. Diese Beschreibung der Arbeitsstelle muss verschiedene Punkte beinhalten.

Diese sind zum einen die Tätigkeit, die der Arbeitnehmer verrichten muss. Hier geht es aber auch um die Teilbereiche und die konkrete Erbringung der Arbeitsleistung. Neben diesen Aspekt, ist auch die Zielsetzung der Stelle ein Bestandteil, der in jeder Stellenbeschreibung enthalten sein muss.
Hinzu kommt, dass die Weisungsberechtigten klar und deutlich aus diesen Formular hervorgehen muss. Nur so kann vermieden werden, dass Unklarheiten entstehen.

Die Arbeitszeiten und auch die Vergütung ist in vielen Fällen auch ein wichtiger Bestandteil einer guten und rechtlich einwandfreien Beschreibung einer Stelle.

Wenn man die Inhalte betrachtet, werden schnell die Vorteile von Stellenbeschreibungen bewusst.
Hier ist die Transparenz einer Stelle, die klare Darstellung der Anforderungen an den Mitarbeiter, welcher die Stelle besetzt, die Orientierung des Mitarbeiters usw. zu nennen.
Auf Seiten der Arbeitgeber haben diese Beschreibungen auch sehr viele positive Eigenschaften.
So ist zum Beispiel der Aspekt der Bekanntgabe von Abläufen, Regelungen usw. zu sehen. Auf der anderen Seite gibt eine Stellenbeschreibung auch dem Arbeitgeber ein gewisses Maß an Absicherung, falls der Mitarbeiter sich ungerecht behandelt fühlt oder bei Unfällen eventuell Schadensersatzforderungen gestellt werden. In manchen Fällen konnte schon sehr gute mit Hilfe einer schriftlichen Darstellung einer Arbeitsstelle vor Gericht, gut argumentiert und auch der Rechtsstreit gewonnen werden.

Sicherlich gibt es auch heute noch Betriebe die keine Stellenbeschreibungen ihren Mitarbeitern anbieten. Was aber auf alle Fälle sicher ist, ist das der Arbeitgeber genau weis, welcher Mitarbeiter welche Arbeiten im Betrieb zu verrichten hat.

Auch wen immer wieder über den Sinn der artigen Beschreibungen diskutiert wird, für viele ist eine Stellenbeschreibung ein Regelwerk, welches eigentlich jeder der im gleichen Betrieb kennen sollte.

Wenn man den Presseberichten Glauben schenkt, dann wird in ein paar Jahren jeder Mitarbeiter eine Beschreibung der Stelle in Händen haben.

Beitrag von Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.