Webmaster Blog – Der Blog für alle Webmaster

Moderne Personalbeschaffung – Neue Wege der Personalbeschaffung

Die Unternehmen der heutigen Zeit, haben neben den Absatzproblemen für ihre Waren auch manchmal sehr große Schwierigkeiten Stellen zu besetzten. Oft ist dies der Fall, wenn es sich um Bereiche handelt, welche entweder hoch qualifiziertes Personal erfordern oder um Tätigkeiten die schlecht bezahlt sind.
Um die Personalbeschaffung einfacher zu machen, haben sich viele Firmen einiges einfallen lassen.

Eine Maßnahme die hierfür sehr geeignet ist, ist das anbieten von sehr guten Konditionen im Vergleich zu anderen Konkurrenzunternehmen. Diese können mit übertariflichen Vergütungen, Zusatzleistungen oder auch verschiedene Serviceleistungen zusammen hängen.

Eine sehr in Mode gekommene Möglichkeit ist aber auch das Recruting von Absolventen der Universitäten. Dies geschieht durch Werber, die gezielt Studenten ansprechen, die einen überdurchschnittlichen Abschluss erreichen werden. Da dies aber von vielen Firmen so gehandhabt wird, haben ist es zwar eine gute Chance die Personalbeschaffung etwas einfacher zu gestalten, macht es aber auf der anderen Seite nicht gerade leichter. Ein guter Student hat manchmal bis zu 5 verschiedene Angebote von Firmen.
Geht es um die Besetzung einer Stelle im Niedriglohnbereich, so bleibt dem Betrieb in der Regel nur die Hoffnung darauf, dass ein gutes Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten usw. die Bewerber positiv beeinflusst.

Personalbeschaffung kann aber auch länderübergreifend geschehen Wenn man im Internet und in den Tageszeitungen ein wenig sucht, so findet man auch in Deutschland viele Annoncen, welche von Betrieben außerhalb des Landes geschaltet werden. Die Tatsache, dass in einigen Ländern der EU die Verdienste noch geringer sind als in unserem Land, lässt hin und wieder einen Bewerber von dort auf ein Angebot einer Firma aus Deutschland zurückgreifen.

Wie eine moderne Personalbeschaffung erfolgt, ist eigentlich egal. Eines muss sie aber bewirken nämlich, dass schnell und gut die vorhandene Stelle besetzt werden kann. Ist dies nicht der Fall, sollte ein Unternehmen die Maßnahme überdenken und gegebenenfalls Änderungen vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.