Webmaster Blog – Der Blog für alle Webmaster

Wissenswertes zur .app Domain

Hallo liebe Leser,
in diesem Beitrag möchte ich aus meine Sicht über wissenswertes zur neuen .app Domain bloggen.

Vielfältig, funktionell und im Grunde unerlässlich. Applikationen stehen für beinahe jeden Themenbereich zur Verfügung. Ob Politik, Fernsehen und Unterhaltung, Sport und Fitness, Spiele oder auch in dem Segmenten Bildung und Literatur – Apps erleichtern halt das virtuelle Online Leben. Warum sollten nunmehr Nutzer nicht auch eine eigene app domain verwenden. Wer sich selbst, seinen Betrieb oder seine Leistungen und Produkte einer breiten Öffentlichkeit präsentieren möchte, findet mit einer individuellen Domainendung sicherlich hinreichend Gelegenheit dazu. Von den Vorzügen wird man in jedem Fall nachhaltig profitieren. Die Installierung der Apps lässt sich schnell, einfach und zumeist kostenlos über den Provider auf mobile Endgeräte vornehmen.

 

Die optimale Domainendung vom passenden Anbieter

 

Wie nahezu in allen Dingen, die von besonderer Bedeutung sind, sollte professionell agieren. Daher empfiehlt es sich, auch bei der Auswahl des Anbieters der .app Domainendung auf Erfahrung und Zuverlässigkeit setzen. Die Charleston Road Registry Inc. d/b/a Google Registry, steht beispielhaft in diesem Zusammenhang als akkreditierter Registrar diese Domainendung bereit. Am 08.05.2018 startet die offene Vergabephase für diese Domain. Interessenten finden dazu wissenswerte und nützliche Infos und Hintergrundwissen auf der Akkreditierungsseite https://www.domaintechnik.at/icann-registrar.html.

 

Besonderheiten der .app Domain

 

Den Usern wird ein Produkt bereitgestellt, das durch ein hohes Maß an Funktionalität sowie durch ein leichtes Handling zu punkten weiß. Daneben wird den Nutzern zu jeder Domainregistrierung folgendes kostenlos zur Verfügung gestellt:

 

  • Ein eigenes E-Mail Konto
  • 200 MB Hosting
  • E-Mail und Domain Weiterleitung
  • Ein individueller Homepage Baukasten
  • Ein DNS Zonen Editor

 

Daneben gilt es aber auch, die Besonderheiten der .app Domain zu beachten. Seitens des Betreibers wurde das so genannte HSTS-Pre-Loading aktiviert. Dieses bedeutet, dass die Websites oder .app zwingend über ein SSL Zertifikat verfügen müssen. Aufgrund des HSTS-Pre-Loadings ist der Betrieb einer herkömmlichen http:// Website nicht möglich. Dieses findet für die gesamten Top Level Domains (TLD) seine Anwendung. Die gewünschte .app Domain kann natürlich auch via online registriert und verwaltet werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.